Tag der offenen Tür

Königsschießen bei Mellendorfer Schützen

Mellendorf. Wie schon in den vergangenen Jahren, führt der Schützenverein Mellendorf einen Tag der offenen Tür durch. Am Sonnabend, 2.April, von 14 bis 18 Uhr, sowie am Sonntag, 3.April, von 10 bis 15 Uhr, bieten die Mellendorfer Schützen an ihrem Schützenhaus in der Schaumburger Straße 16a, vieles für Groß und Klein an. Zur Mittagszeit wird die Grillmannschaft alle hungrigen Besucher mit saftigen Steaks, leckeren Würstchen und selbstgemachten Salaten versorgen. Am Nachmittag werden unsere Schützenschwestern alle Besucher mit Kaffee und selbstgemachten Kuchen verwöhnen. Den ganzen Tag überstehen frisch gezapftes Bier und nichtalkoholische Getränke zu gewohnt günstigen Preisen bereit. Die jüngeren Besucher können sich bei den verschiedenen Spielen vergnügen.
Wer mehr über den Schießsport erfahren möchte, kann sich bei den Schießsportleitern informieren und auch selbst einmal ein Luftgewehr zur Hand nehmen, um eventuell das Zepter der Bürgerkönigin oder Bürgerkönigs für ein Jahr in Mellendorf zu übernehmen. Die Bürgerkönigin oder der Bürgerkönig wird am Pfingstsonnabend vom Ortsbürgermeister feierlich ernannt und bekommt die Bürgerkönigsscheibe am Pfingstsonntag mit dem Schützenumzug nach Hause gebracht und angenagelt. Die Bewirtung des Schützenumzuges mit Getränken kann voll und ganz aus dem Zuschuss finanziert werden, welcher vom Ortsrat bereitgestellt wird. Parallel zu den Erwachsenen ermitteln die Kinder ab sechs Jahren mit dem Lasergewehr ihren Bürgerjugendkönig und können eine schöne Zimmerscheibe gewinnen. Damit die Bürger und Schützen mehr Gelegenheit haben, auf die Bürgerscheibe und Königsscheiben zu schießen, haben die Schützen dieses Jahr einen zusätzlichen Tag, 29. April, von 19 bis 21 Uhr eingeführt. Des Weiteren können auch Nicht-Mellendorfer an dem Schießen teilnehmen und zusammen mit Mellendorfern um die Scheibe anlässlich des „Tages der offenen Tür“ ringen – und hier gewinnt nicht Können, sondern Glück!