Tankbetrug

Gailhof.Gegen 2:50 Uhr am Sonntagmorgen wurde dem Polizeikommissariat Mellendorf mitgeteilt, dass es an einer Tankstelle in Gailhof zu einem Tankbetrug gekommen ist. Zwei männliche Personen wurden beobachtet, wie sie einen silbernen Pkw betankten, an dem sich keine Kennzeichen befanden. Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndung konnten Kräfte der Mellendorfer Polizei einen silbernen Pkw feststellen. Obgleich sich an diesem Pkw Kennzeichen befanden, wurden die Insassen einer Kontrolle unterzogen, in der sich schnell herausstellte, dass es sich bei dem Fahrzeug um das Tatfahrzeug handelte. Die Insassen räumten vor Ort „Probleme im Zusammenhang mit dem Tankvorgang“ ein. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden diverse einbruchstypische Gegenstände aufgefunden. Ebenso wurden Utensilien festgestellt, die bei Diebstählen von Kraftstoffen aus Fahrzeugen benötigt werden. Diese Gegenstände wurden sichergestellt, die diesbezüglichen Ermittlungen dauern an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Täter entlassen.