Terminänderung

Zu Besuch in der Schule der Zukunft

Wedemark. Die schwedische Ganztagsschule Futurum wird entgegen der bisherigen Ankündigungen aus organisatorischen Gründen seitens der vhs Hannover Land nicht am 16.4. in Bissendorf sondern neu am Mittwoch 28. April im VZ-Leinepark Neustadt am Rübenberge, Suttorfer Straße 8 von 19.30 bis etwa 21 Uhr vorgestellt. Der Vortrag für Eltern, Lehrer/innen und Erzieher/innen gibt Einblicke in eine ganz „andere“ Schulform. Die Pisa-Studie hat uns vor Augen geführt, dass die skandinavischen Schulen pädagogische Konzepte mit Zukunft entwickelt haben. 1997 hat sich die Ganztagsschule Futurum pädagogisch, architektonisch und organisatorisch neu erfunden. Alles ist flexibel geworden, wie z.B. Flex-Lernzeiten, altersgemischte Klassen, Zielvereinbarungen per Logbuch, bunte, vitale Architektur.... Zehn Prozent der schwedischen Schulen folgen heute dem FUTURUM-Konzept und auch in Deutschland gibt es Gesamtschulen, die sich futurisiert auf dem Weg machen. Catharina Voß, schwedenkundige Querdenkerin, Grundschullehrerin, Musikerin und Mitarbeiterin in der Kess Akademie nimmt die Teilnehmer/innen mit auf die „Reise“ nach FUTURUM. Anmeldungen zu diesem Vortrag werden zu der VA-Nr. B21418N unter 05032 9819-999 entgegengenommen. Entgelt des Vortrages beträgt zehn Euro.