Theorie und Praxis

Kettensägenkurs für Brennholzerwerb

Wedemark. Auch dieses Jahr finden wieder Motorsägen-Kurse in der Wedemark statt.
Der erste Kurs in diesem Jahr beginnt am Freitag, 20. Januar, um 16 Uhr mit dem theoretischen Unterricht bei einem Motorsägen-Händler. Dort wird auch ein kleiner Snack gereicht. Am Sonnabendvormittag findet dann der praktische Teil im Wald statt und endet gegen Mittag mit der Urkundenausgabe. Für Teilnehmer ist das Tragen von Schnittschutzhose/ Stiefel und Helm mit Gehör und Gesichtsschutz obligatorisch. Eine eigene Motorsäge ist von Vorteil, aber nicht vorgeschrieben. Gelehrt werden unter anderem das sichere und ergonomische Arbeiten mit der Motorsäge, beachten der gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften und der richtige Umgang mit nützlichen Werkzeugen zur Holzernte. Auch der Spaß in der Gruppe und in der Natur kommt bei Theorie und Praxis nicht zu kurz. Bei der Urkunde handelt es sich um die geforderte Lizenz für den Brennholzerwerb in privaten wie auch öffentlichen Forstdienststellen.
Zur Terminabsprache und Beantwortung weiterer Fragen bitte unter der Telefonnummer (0 51 30) 3 70 59 oder mobil unter (0 15 77) 2 93 33 06 anrufen.