Trickdiebstahl

Mellendorf. Als ein 78-Jähriger am Freitag gegen 11 Uhr seinen Pkw nach dem Einparken an der Berliner Straße in Höhe des Kirchwegs verlassen wollte, wurde er von einer unbekannten, männlichen Person angesprochen und gebeten, Geld zum Telefonieren zu wechseln. Als der Geschädigte seine Geldbörse zückte, verhielt sich der Täter sehr aufdringlich und griff in die geöffnete Geldbörse. Erst zu Hause bemerkte der Geschädigte das Fehlen von 300 Euro Bargeld in Scheinen. Der Täter konnte durch den Geschädigten wie folgt beschrieben werden: südländische Erscheinung, etwa 165 cm groß und von normaler Statur. Der Mann hatte kurzes, schwarzes und sehr volles Haar und trug eine blaue An-
zugjacke. Im Anschluss flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Täter machen können, werden gebeten sich mit der Polizeidienststelle in Mellendorf unter der Telefonnummer (0 51 30) 97 70 in Verbindung zu setzen.