Trunkenheitsfahrt

Mellendorf. Ein 52-jähriger Bissendorfer wurde am 3. April zwischen 20.45 und 21.10 Uhr nach einer Trunkenheitsfahrt an seiner Wohnanschrift an der Wedemarkstraße überprüft. Um weitere Maßnahmen einzuleiten (unter anderem eine Blutentnahme) wurde der Mann in einem Funkstreifenwagen zur Polizeidienststelle Mellendorf gebracht. Unmittelbar vor der Dienststelle schlug der 52-Jährige völlig unvermittelt einem 25-jährigen Polizeikommissar ins Gesicht. Dieser erlitt dadurch leichte Verletzungen. Bei dem Täter wurde eine Atemalkoholkonzentration von über drei Promille festgestellt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Verkehr.