Turnhallen-Baustelle in Mellendorf wird eingerichtet

Mellendorf. Ab der kommenden Woche beginnen die vorbereitenden Arbeiten zum Bau der neuen Turnhalle auf dem alten Schützenplatz hinter dem Schulzentrum. Der Generalunternehmer, das Bauunternehmen Pellikaan, das sich auf Sportstättenbau spezialisiert hat, wird dann die ersten Bauzäune errichten. Die Zufahrt zur Baustelle wird über den Royeplatz geführt werden. Auch während der Bauphase stehen an der Seite der Wedemarksporthalle weiterhin Parkplätze zur Verfügung, die im Verhältnis zur jetzigen Parknutzung vor Ort ausreichen müssten. „Wir haben darauf gedrungen, dass Anlieferungen nach Möglichkeit nicht zu den Schulbeginn- und Abholzeiten erfolgen sollen“, macht Susanne Bischoff, Leiterin des Teams Hochbau bei der Gemeindeverwaltung, deutlich. „Trotzdem sollte man bei der Benutzung des Bereichs besonders vorsichtig sein und aufeinander Rücksicht nehmen.“