Unfall unter Alkoholeinfluss

Bissendorf. Der Fahrer eines VW Polo befuhr am Freitag gegen 17.25 Uhr die Schlager Chausse in Richtung Bissendorf. Hierbei geriet er auf die Gegenfahrspur und stieß mit einem in Richtung Schlage-Ickhorst fahrenden VW T5 (Bus) zusammen. Der Fahrer des VW Polo hielt zunächst an, entfernte sich dann aber vom Unfallort, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. Durch Zeugenhinweise konnte der Fahrer umgehend ermittelt werden. Dieser wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen. Während der Sachverhaltsaufnahme fiel den eingesetzten Beamten Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher auf. Ein Atemalkoholtest ergab 0,88 Promille. Dem Unfallverursacher wurde daraufhin eine Blutprobe zur genauen Bestimmung des Alkoholisierungsgrades entnommen. Das Ergebnis dieser Untersuchung steht noch aus.
Gegen den Unfallverursacher wurden Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und einer Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.
Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf 4.500 Euro geschätzt.