Unfallflucht

Wedemark. Ein 44-jähriger BMW-Fahrer beschädigte am Dienstagabend eine Zapfsäule einer Tankstelle in der Kaltenweider Straße in Mellendorf. Beim Wenden fuhr der Mann mit dem Fahrzeugheck gegen die Zapfsäule und riß dabei den Schlauch von der Zapfpistole. Anschließend entfernte er sich vom Tankstellengelände ohne seine Personalien zu hinterlassen. Ein Tankstellenmitarbeiter notierte sich das amtliche Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeugs.
Eine 67-jährige Golffahrerin beging am Mittwochabend in Hellendorf, Mellendorfer Kirchweg Unfallflucht. Die Frau war mit ihrem Pkw über eine Verkehrsinsel gefahren und hatte dabei ein Verkehrsschild und einen Baum beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte die Dame ihre Fahrt fort. Da ein Zeuge das Unfallgeschehen beobachtet hatte, konnte die Verursacherin zeitnah von Beamten des Polizeikommissariates Mellendorf zu Hause aufgesucht werden. Da die Frau deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die Polizei schätzt den angerichteten Sachschaden an Baum, Verkehrszeichen und Pkw auf etwa 3500 Euro.