Unfallflucht

Polizei sucht Zeugen

Hellendorf/Mellendorf. Am Samstagmittag um 11.30 Uhr ereignete sich in Hellendorf, Schwarmstedter Straße, ein Verkehrsunfall, bei dem eine 33-jährige Radfahrerin verletzt wurde. Ein Audi-Fahrer, der die Hellendorfer Straße in Richtung L 190 befuhr, übersah offensichtlich die vorfahrtberechtigte auf dem Radweg der L 190 fahrende Frau. Durch den Zusammenstoß wurde die Radfahrerin zu Boden geschleudert und verletzt. Der Unfallverursacher hielt kurz an, hob die Verletzte von der Fahrbahn und entfernte sich dann unerkannt vom Unfallort. Die Geschädigte konnte sich das Kennzeichen des Fahrzeugs merken. Der Audi ist auf eine Burgwedeler Firma zugelassen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Am Montag um 9.55 Uhr erfolgte auf dem Parkplatz der Sparkasse in Mellendorf, Gilborn, Ecke Wedemarkstraße, eine weitere Unfallflucht. Ein Zeuge beobachtete, wie ein weißer japanischer Kleinwagen einen schwarzen VW Beetle beschädigte. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeugs und alarmierte die Polizei. Noch vor Eintreffen der Polizeibeamten hatten sich beide Fahrzeuge entfernt. Die Polizei bittet den Besitzer des schwarzen Beetle, der an der Fahrzeugfront beschädigt sein müßte, sich bei der Polizei Mellendorf zu melden.