Verein gegründet

Wedemark. Am 22. Februar 2016 haben 25 Bürger der Wedemark aus der Mitte des „Runden Tisches“ den Verein „Miteinander.Wedemark“ gegründet.
Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Integration und Koordination von Migranten und Flüchtlingen in der Wedemark zu fördern. Es ist geplant, die ehrenamtlichen Aktivitäten am Runden Tisch und in der Wedemark sowohl ideell als auch mit Spendengeldern zu unterstützen sowie die Situation der Flüchtlinge in der Wedemark transparent zu machen. Der Verein hat einen fünfköpfigen Vorstand bestehend aus Frau Dorothea Diekmann (1. Vorsitzende), Herrn Dr. Johannes Keymling (2. Vorsitzender), Frau Prof. Cornelia Blume (Beisitzerin), Herrn Karl-Heinz Willenborg (Kassenwart) und der Gemeinde Wedemark (derzeit vertreten durch Frau Anke Jürgensen als Schriftführerin). Dieser wird durch einen Beirat zu verschiedenen Themengebieten sowie eine Mitgliederversammlung unterstützt.
Der Verein wird sich mit der Gemeinde Wedemark regelmäßig über Aktuelles austauschen. Gemeinnützigkeit wird mit der Gründung beantragt.
Der runde Tisch trifft sich wie gewohnt weiter (Termin wird noch bekannt gegeben).
Der Verein hofft auf weitere Mitglieder und wird seine Aktivitäten unverzüglich aufnehmen.