Verkehrsbehinderungen ab Montag

Anschlussstelle Berkhof wird gesperrt

Wedemark. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Geschäftsbereich Verden – beabsichtigt im Bereich der Anschlussstelle (AS) Berkhof an der A 7 in Fahrtrichtung Hannover auf der Standspur und den Hauptfahrstreifen einzelne Betonplatten zu sanieren. Grund sind Schäden an Betonplatten, die durch Rissbildungen und Ablösung zu Verkehrsgefährdung führen könnten und somit ersetzt werden müssen. Für die Durchführung der Sanierung muss die Anschlussstelle (AS) Berkhof in Fahrtrichtung Hannover vom Montag, 18. September, bis einschließlich Sonntag, 24. September, für den Verkehr voll gesperrt werden. Der von der Autobahn abfahrende Verkehr mit Fahrtziel Berkhof wird bei der Anschlussstelle (AS) Schwarmstedt abgeführt.
Der durchgehende Verkehr auf der A 7 wird durch eine Sperrung der Hauptfahrspur im Be- reich der Anschlussstelle beeinträchtigt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Hannover wird hier von drei auf zwei Fahrstreifen reduziert. Der Verkehr im nachgeordneten Netz mit Ziel Richtung Hannover wird zur Anschlussstelle (AS) Mellendorf umgeleitet. Es ist mit Behinderungen im nachgeordneten Straßennetz zu rechnen. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen.
Die Landesbehörde möchte schon jetzt darauf hinweisen, dass die Anschlussstelle (AS) Mellendorf in Fahrtrichtung Hannover im Zuge dieser Maßnahme zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls gesperrt wird. Die Sperrung wird voraussichtlich am Montag, 9.Oktober, bis einschließlich Freitag, 13. Oktober, sein.
Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich, sowie auf den Umleitungsstrecken.