Verkehrsunfall

Bissendorf. Am Freitagmorgen gegen 10 Uhr ereignete sich in der Scherenbosteler Straße in Bissendorf ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine 24-jährige Pkw-Fahrerin bemerkte zu spät, dass der Pkw vor ihr abbiegen wollte und aus diesem Grund anhalten musste, um Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Sie fuhr auf den stehenden Pkw auf. Zwei weitere folgende Fahrzeugführer konnten ebenfalls nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhren ebenfalls auf den jeweiligen Vordermann auf.
Der etwa 20-jährige Fahrer eines dunklen älteren Pkw Skoda, der als letztes Fahrzeug aufgefahren war, entfernte sich jedoch unerkannt von der Unfallstelle. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.