Verkehrsunfall

Mellendorf. Ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am frühen Donnerstagabend in Mellendorf. Ein nicht mit Fahrgästen besetzter Linienbus befuhr die Berliner Straße in Richtung Kaltenweider Straße. Aus der Pechriede bog eine 60-jährige vorfahrtberechtigte Kia-Fahrerin auf die Berliner Straße ab. Der Kia wurde dabei von dem 24-jährigen Busfahrer übersehen, so dass es zur Kollision beider Fahrzeuge kam. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 23.000 Euro, wobei der Kia nicht mehr fahrbereit war. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.