Verkehrsunfälle

Wedemark. Zwei Verkehrsunfälle in Resse beziehungsweise Meitze beschäftigten die Mellendorfer Polizei am Donnerstag. Vormittags prallte eine 76-jährige Touran-Fahrerin in Resse, An den Hägewiesen, gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten VW-Transporter. Offensichtlich hatte die Seniorin das parkende Fahrzeug übersehen. Der Touran war nicht mehr fahrbereit, an beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von circa 10.000 Euro. Weder die Unfallverusacherin noch weitere Personen wurden verletzt.
Am Nachmittag fuhr ein 63-jähriger Astra-Fahrer unmittelbar hinter der BAB-Brücke auf die Straße Osterriede (K 110) und übersah dabei den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Renault eines 50-Jährigen. Durch den Zusammmenprall wurde der Renault-Fahrer leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.