Verkehrsunfallfluchten

Wedemark. Die Polizei Mellendorf sucht den Fahrer eines weißen Kleinbusses oder Wohnmobils, der am Dienstagmittag an der Schaumburger Straße in Mellendorf einen Verkehrsunfall verursachte und sich anschließend entfernte, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der 23-jährige Fahrer eines Ford Transit fuhr in Richtung Wedemarkstraße als ihm das gesuchte Fahrzeug entgegenkam. Beim Vorbeifahren touchierten die beiden Außenspiegel, wodurch der des 23-Jährigen beschädigt wurde. Nach Angaben des Anzeigeerstatters sei der Verursacher zu weit links gefahren.
Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am frühen Dienstagabend auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Wedemarkstraße in Mellendorf. Ein 25-jähriger Audi-Fahrer hatte seinen Pkw in der ersten Parkreihe in unmittelbarer Nähe des Ports für die Einkaufswagen abgestellt. Als er nach 20 Minuten gegen 18.35 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er eine Beschädigung an der hinteren linken Tür. Zu diesem Zeitpunkt parkte gerade ein links neben dem Audi stehender grauer SUV, Fabrikat und Kennzeichen unbekannt, aus.
Die Polizei bittet den circa 40- bis 50-jährigen Fahrer des SUV sich zu melden. Um Zeugenhinweise zu den beiden Sachverhalten bittet die Polizei Mellendorf unter der Rufnummer (0 51 30) 97 70.