Verkehrszeichenklau

Wedemark. In den letzten Tagen kommt es im Bereich der Gemeinde Wedemark vermehrt zu Diebstählen von Verkehrszeichen, die auf Grund der Straßenschäden von der Straßenmeisterei an den Landesstraßen aufgestellt worden sind. So wurden an der Strecke zwischen Mellendorf und Wennbostel insgesamt drei Verkehrszeichen, die die Geschwindigkeit begrenzen mitsamt der Standkörbe entwendet und auch an der Burgwedeler Straße, zwischen Bissendorf und Bissendorf-Wietze, wurde Dienstag das Fehlen der dortigen Schilder bemerkt.
Die Polizei Mellendorf weist darauf hin, dass es sich bei diesen Strecken um Gefahrenstellen handelt und die Geschwindigkeitsbegrenzungschilder aus diesem Grund dort aufgestellt wurden, damit der Verkehrsteilnehmer nicht mit hoher Geschwindkeit in den Gefahrenbereich hineinfährt. Ist dieser Gefahrenbereich nicht mehr erkennbar, kann es zu folgenschweren Unfällen kommen.