Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Bissendorf. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung entdeckten Beamte des Polizeikommissariats Mellendorf am Freitag gegen 7 Uhr auf einem Privatgrundstück an der Hasselriede eine Outdoor-Plantage. Diese bestand aus insgesamt elf bis zu 2,5 Meter hohen Marihuana-Pflanzen. Diese waren in einem Holzverschlag, welcher mit Folie beklebt war, angepflanzt. Es konnte ein 40-jähriger Bissendorfer ermittelt werden, der zugab, die Plantage angelegt zu haben. Die Pflanzen wurden sichergestellt. Gegen den 40-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.