Versuchter Radklau

Mellendorf. Am Sonntagmorgen gegen 2.20 Uhr kam es zu einem versuchten Fahrraddiebstahl am Bahnhof in Mellendorf. Zwei Jugendliche suchten nach dem Verlassen der Bahn im Fahrradständer am Bahnhof offensichtlich durch Zerren und Rütteln nach unverschlossenen Fahrrädern und konnten dabei durch zwei zufällig anwesende Beamte des Polizeikommissariats Mellendorf beobachtet werden. Schließlich fand einer der Jugendlichen ein unverschlossenes Fahrrad und zog es aus dem Fahrradständer. Beim Versuch aufzusteigen stellte er allerdings fest, dass das Fahrrad aufgrund erheblicher Mängel nicht fahrtüchtig war. Eine weitere Tatausführung wurde durch die einschreitenden Polizeibeamten verhindert. Die Jugendlichen wurden zur hiesigen Polizeidienststelle transportiert, ihre Personalien wurden festgestellt und Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls wurden eingeleitet. Die Jugendlichen aus der Wedemark und aus Burgwedel wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen nach Hause entlassen.