Viel los im Mehrgenerationenhaus

Sprechstunde, Alleinerziehendentreff und Akten sortieren

Mellendorf. Auch in der kommenden Woche ist wieder volles Programm im Mehrgenerationenhaus. Der Montag beginnt von 9 bis 12 Uhr mit der Sprechstunde des Kinder- und Jugendlotsen. Danach findet wieder ab 16 Uhr der Smartphone-Kurs statt. Ob Fortgeschrittene oder Anfänger – alle sind willkommen. Ab 19.30 Uhr trifft sich die Selbsthilfegruppe „Neubeginn“. Am Dienstag von 14 bis 16 Uhr bieten der Senioren- und Behindertenbeirat der Gemeinde Wedemark eine gemeinsame Sprechstunde an. Von 16 bis 18 Uhr können sich Kinder im Projekt „Kleine Hände, große Gedanken“ kreativ austoben. Bei Fragen dazu steht Elke Steinmetz zur Verfügung. Ab 18 Uhr sind alle Alleinerziehenden und ihre Kinder herzlich zum Treff „Anderthalb“ eingeladen. Ab dem 13. Dezember findet jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr das Angebot „Akten sortieren“ statt. Dabei können die Wedemärker mit ihren Kisten voller unsortierter Papiere kommen und werden beim Sortieren unterstützt. Am Mittwoch ab 18 Uhr näht Miteinander.Wedemark mit geflüchteten Frauen. Gleichzeitig (18 bis 19.30 Uhr) geht es in der „Infoschnitte“ bei einem gemütlichen Abendbrot um das Thema Kommunikation. Interessierte können sich unter anne-kathrin.kracke@wedemark.de oder Telefon (0 51 30) 9 74 31 44 anmelden. Wie gewohnt öffnet am Donnerstag zwischen 15.30 und 17 Uhr das Café Elternzeit seine Türen. Danach, von 17.30 bis 19 Uhr, ist noch einmal der Kinder- und Jugendlotse für Interessierte da. Die Frauendisco lädt alle am Freitag ab 19 Uhr zum Tanzen und Feiern ein und am Sonnabend beginnt um 17 Uhr das allmonatliche Wedejam für alle Musikbegeisterten.
Und natürlich sind die Mitarbeiter des MGH während der Öffnungszeiten gerne für Fragen, Anregungen oder ein Gespräch da. Diese sind: montags und donnerstags von 10 bis 14 Uhr, dienstags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs und freitags von 14 bis 18 Uhr.