Von LKW erfasst

Lindwedel. Weil er aufgrund von Schneeglätte nicht rechtzeitig
anhalten konnte, rutschte am Freitagabend ein 23-jähriger Golf-Fahrer
von der Kreisstraße 154 in die Kreuzung mit der Landessstraße 190
hinein. Hier wurde er von einem in Richtung Hannover fahrenden Lkw
seitlich erfasst. Dabei wurde der Golf von der Kreuzung geschleudert
und der Fahrer eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Lindwedel
musste den jungen Mann anschließend aus dem Wrack befreien. Er wurde
mit schweren Verletzungen in das Klinikum Großburgwedel eingeliefert.
Der 54-jährige Lkw - Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen
entstand ein Sachschaden von insgesamt 15.000 Euro.