Vortrag beim Gesundheitsforum

Bissendorf. Das Gesundheitsforum Wedemark lädt am Donnerstag, 3. Februar, um 19.30 Uhr zu einem Vortrag ins Bürgehaus in Bissendorf ein. Der Eintritt kostet sechs Euro. Die Ärztin Anja von Hörsten präsentiert „Arbeiten mit der Psychosomatischen Energetik (PSE)". Referentin ist Dr.med. Ulrike Banis. Depressionen, Ängste, Burn-Out, ADS / ADHS, Lernschwierigkeiten
Viele Menschen fühlen sich erschöpft, müde oder ausgelaugt – viele leiden unter „Burn-Out". Auch Depressionen, Angsterkrankungen oder „funktionelle Beschwerden" sind oft Anlass für Krankenstände. Häufig findet die Schulmedizin keine Erklärung für die Beschwerden - aber diese Patienten sind keine „Simulanten". Was sie krank macht sind Blockaden der Lebensenergie. Diese Energieblockaden kann man inzwischen feststellen und so der Behandlung zugänglich machen. Mit der PSE (Psychosomatische Energetik) können die „Energieräuber" klar ermittelt, benannt und in ihrer Größe vermessen werden. Man erfährt dadurch, wie und wo seelische Verletzungen auf Körper und Befinden einwirken. Mit „Werkzeugen" in Form homöopathischer Komplexmittel (Tropfen, Globuli) können diese Blockaden gelöst werden.