Vortrag übers Moor

Ein Bild aus Eberhard Gärtners umfangreichen Fundus: Die Pflanze Sonnentau hat im Moor eine kleine Moosjungfer gefangen. Foto: E. Gärtner

Dr. Eberhard Gärtner referiert im Mooriz

Resse. Am Mittwoch, 2. Juli, um 19 Uhr hält Dr. Eberhard Gärtner, Mitglied des Arbeitskreises Moor im MOORiZ, einen interessanten Vortrag für alle Natur- und Moorliebhaber. Der Eintritt ist frei. Das Otternhagener- und Helstorfer Moor und die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt sind Thema des erfahrenen Moorkundlers.  Im Frühjahr und Frühsommer gibt es hier besonders viel zu sehen und fotografisch festzuhalten.  Sei es das blühende Wollgras oder die Glockenheide, seltene Seerosenpflanzen und die zu dieser Jahreszeit besondere Artenvielfalt von Schmetterlingen und Libellen, Dr. Gärtner zeigt wunderschöne andschaftsaufnahmen und liebevolle Detailaugenblicke. So ist ihm auch unter anderem auch die Verspeisung einer Libelle durch den fleischfressenden Sonnentau, einer typischen Moorpflanze, vor die Linse gekommen. Das Moorinformationszentrum in Wedemark-Resse ist mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Geschäftsstelle ist mittwochs bis freitags von 11 bis 17 Uhr erreichbar und hat die Telefonnummer (0 51 31) 4 79 97 44.