Wasserversorgung abgeschaltet

Resse. Ein Teil Rohrnetzes in Resse muss wegen akutem Handlungsbedarf dringend erneuert werden. Aus diesem Grund müssen auf der Engelbosteler Straße insgesamt 4 Baugruben erstellt werden. Die Baugruben auf der Engelbosteler Straße (L 380) befinden sich Höhe Köhlerweg, Stünkelweg, Beethovenstraße und Leipziger Straße. Im Kreuzungsbereich Engelbosteler Straße / Köhlerweg wird eine Lichtzeichenanlage die Vorbeifahrt an der Baugrube regeln, an den anderen Stellen wird eine provisorische Vorbeifahrt möglich sein. In der Nacht von Dienstag, 3. November, ab 22 Uhr bis Mittwoch, 4. November, etwa 5.30 Uhr wird die gesamte Wasserversorgung von Resse vorübergehend abgeschaltet, da dann diverse Armaturen gleichzeitig ausgetauscht werden. Nach Wiederinbetriebnahme kann es zu vorübergehenden Trübungen des Trinkwassers kommen. Diese sind gesundheitlich unbedenklich. Durchlauferhitzer sollten vor Wiederinbetriebnahme vorsorglich entlüftet werden. Auftraggeber dieser Baumaßnahme ist der Wasserverband Garbsen-Neustadt.