Wege aus der Sucht

Neues Angebot im MGH zur Suchtbekämpfung

Mellendorf. Eine neue Kooperation zwischen dem Mehrgenerationenhaus (MGH) Wedemark und der Freien Selbsthilfegruppe Bissendorf und startet ab Montag,12. März. Die Kontaktstelle „Wege aus der Sucht“ bietet ihre Hilfe an. Monatlich, jeweils am zweiten Montag im Monat, findet von 17 bis 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Wedemark, Gilborn 6 eine Informationssprechstunde statt. Das Angebot richtet sich an alle, die neue Wege gehen wollen, ohne Alkohol oder Medikamente ein zufriedenes Leben zu führen und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Dafür geben die Mitglieder Tipps und Anregungen, um geistige, seelische und körperliche Genesung zu erlangen, Probleme zu erkennen und zu lösen sowie mit sich selbst und der Umwelt angemessen umzugehen. Die Freie Selbsthilfegruppe Bissendorf trifft sich zusätzlich jeden Montag von 19 bis 21 Uhr in der Mehrzweckhalle in Bissendorf. Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.