Wegträumen zum Schnäppchenpreis

Farbenfroh und landestypisch: Ein Bild aus Uwe Kinzels Diavortrag über Japan. Foto: U. Kinzel

Aktion "3 für 2" im Rahmen des Kulturprogramms

Wedemark. Für die Reiseberichte in der Kultursaison 2015/2016 gibt es jetzt ein zeitlich begrenztes Angebot: Wer bis zum 2. November Karten für zwei Veranstaltungen kauft, bekommt einen Reisebericht gratis dazu. Die Aktion „3 für 2“ richtet sich an die Fans der beliebten Reiseberichte, die im Rahmen des Kulturprogramms der Gemeinde Wedemark veranstaltet werden.
Egal ob „Weltenbummler“, „Oma Inge auf dem Weg zum Nordkap“ oder „Kaiserliches Japan - Osaka, Kyoto, Nara“ – bis zum 2. November zwei Karten der Reiseberichte kaufen und zu dreien kommen. Alle Veranstaltungen finden im Bürgerhaus in Bissendorf statt: Buddhistische Klöster, majestätische Ströme und die schier unendliche Taiga: Hinter dem mystischen Baikalsee beginnt Russlands Ferner Osten. Für Europäer ist diese Region mit dem Hafen Wladiwostok das »Ende der Welt« – mehr als 9000 Kilometer von Moskau entfernt, aber nur knapp 1.000 Kilometer von Tokio, der Metropole Japans. Züge der Transsibirischen Eisenbahn bewältigen die Strecke von Moskau bis Wladiwostok. in gut einer Woche; der Zeitunterschied beträgt zehn Stunden.
Reisebericht Weltenbummler (7. November um 20 Uhr): Eine Familie bereist 30 Monate die Welt: Heike und Tom Praschel erfüllten sich einen Traum: eine Weltreise, so lange die beiden jüngeren von drei Kindern noch nicht in der Schule sind! Ohne Fernreise-Erfahrung und ohne feste Reiseroute, aber mit viel Humor, zwei kleinen Kindern und einem Hund legen sie in fast drei Jahren 60.000 Kilometer in einem ausgebauten roten Oldtimerlaster zurück. Heike Praschel liest aus ihrem Buch und zeigt Bilder von der Reise.
Reisebericht - Oma Inge auf dem Weg zum Nordkap (13. November um 20 Uhr) von und mit lnge Fälchle. Mit einem 59 Jahre alten und elf PS starken Trecker ist lnge Fälchle im Frühjahr 2014 Richtung Nordkap aufgebrochen. Über Kiel hat sie mit der Fähre nach Göteborg übergesetzt und ist dann durch Schweden bis zum Nordkap getuckert. Sie zeigt phantastische Bilder und erzählt uns ihre ganz persönlichen Reiseerlebnisse. Reisebericht - Kaiserliches Japan - Osaka, Kyoto, Nara (26. Februar um 20 Uhr) von und mit Uwe Kinzel Eine Reise in die Region Kansai, wo Japan am japanischsten ist. Hier entstanden die ersten Kaiserstädte, buddhistische und schintoistische Tempel. Hier wurden mächtige Burgen erbaut und tobten Schlachten um die Herrschaft im Land. Hier pulsiert aber auch das hypermoderne leben in der Hafenstadt Osaka. Die Karten für die Aktion „3 für 2“ können bei Angela von Mirbach telefonisch über (0 51 30) 58 12 74 oder die ProTicket-Hotline (02 31) 9 17 22 90 bestellt werden. Die Aktion „3 für 2“ kann nur auf den Normalpreis gewährt werden. Weitere Ermäßigungen (Region-S-Card, Schülerrabatt) können nicht gebucht werden.