Weihnachtsbaumverbrennen

Hellendorf. Am Sonnabend, 15. Januar, um 17 Uhr startet in der Sandkuhle am Dorfgemeinschaftshaus das fünfte Hellendorfer Weihnachtsbaumverbrennen. Als symbolischen Eintritt sollte jeder seinen Weihnachtsbaum mitbringen. Aber auch wer keinen dabei hat, ist herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgt die Osterfeuergruppe der Feuerwehr Hellendorf mit einigen kulinarischen Köstlichkeiten. Also am 15. Januar den Tannenbaum unter den Arm und ab in die Kuhle.