Weihnachtszauberzimmer in Resse

Heute Spielzeugflohmarkt für die gute Sache

Resse. Man könnte fast schon sagen, dass es eine schöne Tradition geworden ist: Zum vierten Mal findet an der Grundschule Resse im Rahmen des Spielzeugflohmarktes am heutigen Sonnabend von 11 bis 13 Uhr das Weihnachtszauberzimmer statt.
Jeder, der mag, kann nach Herzenslust stöbern und gegen eine Spende wunderschöne, gebrauchte Weihnachts-Deko mit nach Hause nehmen.
Das so gesammelte Geld kommt zu 100 Prozent der Aktion-Kindertraum zu Gute.
Eigentlich wollten die Kinder der Grundschule für die kleine Charlotte sammeln, die sich einen Diabetikerwarnhund wünschte. Der kleine Welpe kam vor drei Tagen bereits in die Familie und musste unter ganz traurigen Umständen wieder weggenommen werden, da der kleine Bruder und die Mama hochallergisch auf das Tierchen reagiert haben. Nun muss vorerst eine Lösung gesucht werden und so wurden die Resser Organisatoren gebeten, sich einem anderen Herzenswunsch zuzuwenden. So wollen sich die Kinder nun für Gabriela einsetzen, ein siebenjähriges Mädchen, bei der vor drei Jahren eine unheilbare Erbkrankheit diagnostiziert wurde. Ihre Lebenserwartung liegt bei höchstens zwölf Jahren. „Ihr Herzenswunsch ist es, einmal den Weihnachtsmann in seinem Dorf in Finnland zu besuchen – und wir möchten helfen, ihren Wunsch zu erfüllen. Doch ohne Eure Hilfe schaffen wir das nicht", sagt Christina Jarolin und fordert die Wedemärker auf: „Oder Ihr besucht uns am Samstag, lasst Euch weihnachtlich verzaubern und nehmt das ein oder andere Schöne mit nach Hause in der Gewissheit, Gabrielas Traum ein bisschen realer werden zu lassen.Schon jetzt von ganzem Herzen „Danke“ für Eure Unterstützung!“