Wertstoffplatz: Neuer Standort

Wennebostel. Die Gemeinde habe am 9. März ein Gespräch mit dem Eigentümer der Fläche des Rossmannmarktes geführt, in dem sich dieser sich bereit erklärt habe, in Übereinstimmung mit bestehenden Verträgen die Wertstoffcontainer vom bestehenden Standort am Ortsausgang Wennebostel auf die dafür vorgesehene Fläche an den Einzelhandelsmärkten zu übernehmen, teilt Gemeindesprecher Hinrich Burmeister mit. Es wurde vereinbart, dass nach einem Probebetrieb von sechs Wochen die Anzahl und Zusammensetzung der Container nach Wertstofffraktionen überprüft und standortgerecht angepasst werden soll. Der jetzige Standort „In Wennebostel“ wird nach Umsetzung der Container zurückgebaut. Nachfolgende Gespräche mit aha hätten auf Grund der Osterferien und Feiertage sowie krankheitsbedingter Personalausfälle noch nicht zur Verlagerung des Standortes geführt, so Burmeister. Daher könne zumden Zeitpunkt der Verlegung noch keine konkrete Angabe gemacht werden.