Windelzwerge und Glöckchenkinder

Neue Kurse im Familienzentrum emilie starten im August

Mellendorf. Am Donnerstag, 3. August, von 15 bis 17 Uhr und am Dienstag, 8. August, von 9 bis 11 Uhr starten neue Kurse der Eltern-Kind-Gruppen mit Kathrin Linde im Familienzentrum emilie in Mellendorf. Die „Windelzwerge“ treffen sich wöchentlich im Sonnenzimmer des Pfarrhauses, Wedemarkstraße 28, in Mellendorf. Am Montag, 7. August, von 9 bis 11 Uhr treffen sich die „Kleinen Spatzen“ mit Christina Börstling erstmalig. Bei den „Kleinen Spatzen“ und den „Windelzwergen am Dienstag“ ist noch jeweils ein Platz frei. Kinder von 0 bis 3 Jahren können in den Gruppen erste soziale Kontakte erleben und soziale Kompetenzen entwickeln. Kathrin Linde und Christina Börstling bieten jeweils altersentsprechende Wahrnehmungsangebote, gruppendynamische Spiele und musikalische Angebote an.
Sie können gemeinsam Spaß haben, offen über persönliche Themen sprechen, einfühlsam miteinander umgehen und den Kindern die Möglichkeit geben, Bindungen zu anderen Gleichaltrigen aufzubauen. Weitere Informationen oder Anmeldung im Familienzentrum unter Telefon (0 51 30) 6 09 08 41 oder per Mail an info@emilie-wedemark.de. Einen „Glöckchenkinder-Kurs“ bietet Maren Eikemeier donnerstags von 11 bis 11.40 Uhr im Saal des Gemeindehauses, Kirchweg 3, in Mellendorf an. Ein- bis zweijährige Kinder können zusammen mit einer Begleitperson auf eine erste musikalische Entdeckungsreise gehen.
Die älteren (eineinhalb- bis dreijährigen) „Glöckchenkinder“ treffen sich dienstags von 16.30 bis 17.10 Uhr im Saal des Gemeindehauses. In beiden Gruppen sind noch ein paar Plätze frei. Maren Eikemeier hat die Lizenz als Musikgartenlehrerin erworben und ist Lehrkraft für elementare Musikpädagogik. Anfragen oder Anmeldung bitte direkt bei Maren Eikemeier unter (0 51 30) 9 73 39 76 oder per Mail an mamuse@gmx.de. Dienstags von 10 bis 11 Uhr bietet Frau Anders für alle Frauen, auch für junge Mütter und alle Interessierten im Saal des Gemeindehauses einen Kurs zum eigenen Wohlfühlen an. Ruhige fließende Bewegungen wechseln sich ab mit leichten Kraft und Ausdauerelementen. Achtsamkeit sowie Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen sind ein weiterer Baustein. Interessierte schauen einfach mal vorbei. Von 11 bis 12 Uhr findet Stuhlgymnastik statt.