Zwei Wochen im Herbstcamp

Informationsabend zur Kinder-Ferienbetreuung

Wedemark. Die Gemeinde Wedemark wird in den Ferien erstmals ein Herbstcamp für Kinder anbieten. Berufstätige Eltern sind eingeladen, an einer Informationsveranstaltung in der Jugendhalle in Mellendorf teilzunehmen. Mit der verlässlichen Ferienbetreuung leistet die Gemeinde Wedemark einen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Angebot richtet sich an berufstätige, allein erziehende Eltern oder Familien, in denen beide Eltern berufstätig sind und die keinen Hortplatz in Anspruch nehmen. Das Herbstcamp, der Jugendpflege der Gemeinde Wedemark, soll ein weiterer fester Baustein des umfangreichen Betreuungsangebotes werden.
Über das Herbstcamp informiert die Jugendpflege am Mittwoch, 20. September, um 19 Uhr in der Jugendhalle, Am Freizeitpark 1 in Mellendorf. Maximal zwei Wochen können in der Zeit vom 2. bis zum 13. Oktober gebucht werden. Die Kinder können montags bis freitags in der Zeit von 7.30 bis 16.30 Uhr (inklusive Früh- und Spätdienst) betreut werden. Die Kosten für diese Betreuung betragen 85 Euro pro Woche für Grundschulkinder. Abgegolten sind damit die Kosten für Mittagessen und Nachmittagssnack, Getränke, Bastelangebote, Inlinerkurse sowie teilweise die Ausflüge. Betreut wird in der Jugendhalle Am Freizeitpark 1 in Mellendorf. Geschwisterkinder zahlen zehn Euro pro Woche weniger. Die Jugendpflege wird unter der Leitung von Ellen Bruns ausschließlich qualifiziertes Personal einsetzen.
Anmeldeformulare stehen unter www.wedemark.de/herbstcamp bereit. Eltern ohne Internetzugang wird das Antragsformular per Post geschickt. Unter der Telefonnummer (0 51 30) 58 12 87 werden alle Fragen beantwortet. Anmeldungen nimmt die Gemeinde Wedemark Team Jugendpflege ab sofort bis spätestens zum 15. September an. Bei Überbelegung bekommen jüngere Kinder Vorrang vor älteren Kindern.