100-jähriger Geburtstag eines Hauses gebührend gefeiert

Drei Generationen leben in dem 100 Jahre alten Haus von Lore Hornbostel (mitte rechts) in Brelingen, der Geburtstag des Hauses wurde mit einem bunten Gartenfest vergangenen Sonntag gefeiert. Foto: L. Irrgang

Im 100 Jahre alten Haus von Lore Hornbostel leben drei Generationen

Brelingen (ig). Es gibt vermutlich viele Häuser in der Wedemark, die in diesem Jahr auch bereits 100 Jahre stehen, aber nicht jeder Eigentümer feiert den Geburtstag eines Hauses mit einem Gartenfest. Die Brelingerin Lore Hornbostel hatte vergangenen Sonntag Verwandte und zahlreiche Nachbarn zu sich eingeladen, um das runde Jubiläum ihres Hauses zu feiern. Manche Verwandte hatten eine ziemlich kurze Anreise, denn beide Töchter von Lore Hornbostel leben mit ihren Familien zusammen in dem Haus. „Somit leben drei Generationen in einem nun 100 Jahre alten Haus“, so Hornbostel im Gespräch mit dem ECHO. Im Frühjahr 1910 war es, als ihre Vorfahren ein Gebäude in Otternhagen abbauten und später in Brelingen wieder aufbauten. „Der Transport von Otternhagen nach Brelingen geschah damals mit Pferdegespannen“, so die 73-Jährige, die selbst schon immer in dem Haus lebt. Wie lange das Haus zuvor in Otternhagen stand, kann Hornbostel nicht sagen, „die Hintergründe sind nur mündlich überliefert“, vieles an Dokumenten und sonstigen Schriftstücken ist im Laufe der Zeit und durch die Kriege verloren gegangen. „Aber das Haus wurde hier 1910 definitiv wieder aufgebaut und das als erst zweites Haus in dieser Straße“, so Hornbostel, die sich bei dem Jubiläumsfest über zahlreiche Gratulanten freuen konnte.