100 Wünsche gehen in Erfüllung

Der pädagogische Leiter des Kinder-Pflegeheims Uwe Dietrich (rechts) freut sich mit den Bewohnern und Pflegekräften über die vielen Geschenke der PreußenElektra-Betriebsratsmitglieder. Foto: B. Stache

PreußenElektra-Betriebsratsmitglieder bringen Geschenke ins Kinder-Pflegeheim

Mellendorf (st). Seit sechs Jahren steht in der Cafeteria des E.ON-Gebäudes in Hannover, dem Sitz der PreußenElektra, zur Adventszeit ein Wunsch-Weihnachtsbaum. Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest wirft er seine „Früchte“ ab – Geschenke für soziale Einrichtungen. Am Dienstagvormittag überbrachte eine Delegation aus PreußenElektra-Betriebsratsmitgliedern dem Kinder-Pflegeheim Mellendorf 14 große Umzugskartons mit 100 Geschenken. „Das ist unsere zweite Spendenaktion für dieses Kinder-Pflegeheim. Unsere Geschenke finden hier die richtige Verwendung“, erklärte PreußenElektra-Betriebsratsvorsitzender Andreas Reichwald. An der diesjährigen Wunsch-Weihnachtsbaum-Aktion hatten sich Mitarbeiter der PreußenElektra und der E.ON-Business-Services Hannover beteiligt. Es seien alle 100 Wünsche erfüllt worden, bekräftigte Betriebsratsmitglied Diana Berwig anlässlich der Geschenkübergabe, an der auch Martin Rückert, Simone Werner und Almut Zyweck teilnahmen. Die Betriebsratsabordnung aus Hannover war von Bewohnern der Wohngruppe 1 des Kinder-Pflegeheims Mellendorf begrüßt worden. „Die Damen und Herren sorgen dafür, dass wir hier im Haus Strom haben. Ein sehr wertvoller und kostbarer Besuch“, erklärte der pädagogische Leiter des Kinder-Pflegeheims Uwe Dietrich den Heimbewohnern.