1000-Euro-Spende für Grundschule

Die Schüler, Fördervereinsvorsitzende Tanja Hanne (Zweite von links) und Schulleiterin Doris Rommel (rechts) bestaunten den symbolischen Scheck, den Ingo Aßmus und Uta Kuchenbuch (links) überbrachten. Foto: A. Wiese

Brelinger Kinder sollen gefördert werden

Brelingen (awi). Für die Brelinger Grundschüler war schon Weihnachten: Letzte Woche überreichten Ingo Aßmus und Uta Kuchenbuch von der Firma Inside M2M GmbH in Garbsen Brelingens Grundschulleiterin Doris Rommel und der Fördervereinsvorsitzenden Tanja Hanne einen Scheck über 1.000 Euro. "Die Geschäfte unserer Firma in diesem Jahr sind gut gelaufen, da wollten wir etwas Gutes für den Nachwuchs tun", erklärte Ingo Aßmus aus Abbensen, dessen Sohn die Brelinger Grundschule besucht hat und der dort im Elternrat mitgearbeitet hat. Im Sinne der Firma sei, wenn die Schule die Spende in Technik beziehungsweise wissenschaftliches Arbeiten der Schüler investiere, aber Vorschriften wolle sie nicht machen, betonte Aßmus. Schulleiterin Doris Rommel kündigte an, die Verwendung der großzügigen Spende ausführlich mit ihren Kollegen zu besprechen. Sie könne sich sehr gut vorstellen, die Miniphänomenta nach Brelingen zu holen oder Experimentierkästen anzuschaffen, meinte Rommel dazu und bedankte sich im Namen aller Schüler und Lehrer der Grundschule Brelingen ganz herzlich bei Ingo Aßmus und Uta Kuchenbuch.