11. IGS-Jahrgang wird sechszügig

IGS Wedemark freut sich über Rekordanmeldungen für Oberstufe

Mellendorf. Zwei Tage in der vergangenen Woche standen an der IGS Wedemark im Zeichen der Neuanmeldungen für den 11. Jahrgang der gymnasialen Oberstufe. „Das Ergebnis hat uns überwältigt! Zur jetzigen Zeit sind wir im neuen 11. Jahrgang sicher sechszügig“, sagte Hubertus Weide, kommissarischer Oberstufenleiter der IGS Wedemark. „Ich freue mich sehr, dass fast ausschließlich Schülerinnen und Schüler aus der Wedemark das Abitur an der IGS Wedemark ableisten möchten“, so Heike Schlimme-Graab, Schulleiterin der IGS Wedemark. Die Einschulung in den fünften Jahrgang der IGS Wedemark, über den Abschluss der Sekundarstufe I und den Eintritt in die Oberstufe runden das Konzept der IGS Wedemark ab. Ohne Schulwechsel kann hier jeder Abschluss erreicht werden und das im bekannten Lehrerteam. Die Schülerinnen und Schüler des jetzigen elften Jahrgangs fühlen sich durch die kompetenten Lehrkräfte gut beraten und betreut. Die individuellen Beratungstage für alle Schüler des 11. Jahrgangs in Goslar zur Qualifikationsphase der Oberstufe haben erheblich dazu beigetragen. Viele Fragen zur Profilzusammensetzung in der Qualifikationsphase konnten geklärt werden. Der Fokus richtet sich auf das anstehende Abitur.