1.111,11 Euro für die Jugendfeuerwehr

Überreichten Peter Bosse vom Förderverein der Jugendfeuerwehren den Scheck mit dem Sommerfesterlös: Die gilborn® [zahnärzte] (v.r.) Dr. Jörg Schwitalla, Jens Westermann, Sarina Meyer und Andreas Nußbicker. Foto: A. Wiese

gilborn® [zahnärzte] spendeten Erlös ihres Sommerfestes für guten Zweck

Mellendorf (awi). Es war ein tolles Fest, Superwetter und sehr gut besucht: Das Sommerfest der gilborn® [zahnärzte] an der Kaltenweider Straße Ende Juli. Schon vorher hatten Dr. Jörg Schwitalla, Jens Westermann, Andreas Nußbicker und Sarina Meyer bekannt gegeben, dass der Erlös des Festes in diesem Jahr der Jugendfeuerwehr Wedemark zugute kommen sollte. Die war beim Fest auch vertreten, mit einem Informationsstand und Vorführungen. Am Montag überreichten die Zahnärzte stellvertretend an Peter Bosse, den Vorsitzenden des Fördervereins Jugendfeuerwehr Wedemark einen überdimensionalen Scheck über die stolze Summe von 1.111,11 Euro. „Dass genau diese Summe zusammengekommen ist, ist wirklich Zufall“, beteuerte Dr. Jörg Schwitalla. Er und seine Kollegen freuten sich sehr, dass die Spende diesmal noch höher als in den Vorjahren ausfallen konnte und schlossen nicht aus, dass das Portmonee der Festbesucher gerade deswegen etwas lockerer gesessen und sich schneller geöffnet habe, weil der Erlös für die Nachwuchsorganisation der Feuerwehr Wedemark bestimmt war. Peter Bosse freute sich sehr und betonte, dass sein Förderverein in Zeiten knapper kommunaler Kassen umso wichtiger sei. Da sei mal ein Zelt, mal eine Fahrt zu bezuschussen und gerne gebe der Verein auch etwas zu Ausflügen zum Beispiel ins Bad etwas dazu.