16 neue KiTa-Fachwirtinnen

Die 16 Kita-Fachwirtinnen mit der Dozentin Esta Schlenther-Möller und einem Mitglied der Prüfungskommission Liesel Sachteleben. (Foto: Foto: vhs Hannover-Land)

Gute Prüfungsergebnisse bei vhs-Lehrgang

Wedemark. Mit guten Prüfungsergebnissen beendeten 16 KiTa-Fachkräfte aus der Region Hannover bei der vhs Hannover Land ihren Lehrgang zur „Fachwirtin für Kindertageseinrichtungen“. In insgesamt 355 Unterrichtsstunden erwarben sie vielfältige Kompetenzen für eine Leitungstätigkeit in einem Kindergarten. Kindertagesstätten entwickeln sich immer mehr zu Dienstleistungseinrichtungen und Führungskräfte sehen sich zunehmend mit veränderten Anforderungen konfrontiert. Zwischen der herkömmlichen Ausbildung und den konkreten aktuellen Anforderungen in der Praxis bestehen allerdings erhebliche Diskrepanzen. Dieses Problem soll durch diese Fortbildung entscheidend verringert werden. Die berufsbegleitende Fortbildung ist gedacht für Personen, die in KiTas eine Leitungsposition innehaben oder anstreben. Jede Teilnehmerin erhielt nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat vom Landesverband der Niedersächsischen Volkshochschulen. Studienleiterin dieser mittlerweile achtmal durchgeführten Schulung war Esta Schlenther-Möller. vhs-Geschäftsführer Friedrich Noack zieht ein positives Fazit dieses Angebotes: Insgesamt sind nunmehr 115 Personen erfolgreich für eine KiTa-Leitungsfunktion vorbereitet worden. Die vhs Hannover Land hat damit einen wichtigen Beitrag in Sachen frühe Bildung geleistet. Der nächste Lehrgang beginnt am 18. Juni V.-Nr. D212051), ein unverbindlicher Informationsabend findet am 24. Februar um 17 Uhr im VZ Leinepark in Neustadt, Suttorfer Str. 8, statt.