27 Vereine entsenden ihre Majestäten

Bernd Mußmann (von links), Heiko Ziem und Christian Behrens mit den Kreisjugendkönigen 2015 sowie den Vereinskönigen 2016 anlässlich der Stunde der Shooting-Stars. Foto: B. Stache

Kinder- und Jugendkönige des Kreisschützenverbands werden geehrt

Wennebostel (st). Am Sonnabend hatte der Kreisschützenverband Wedemark-Langenhagen zur „Stunde der Shooting Stars“ nach Wennebostel in das Gasthaus Bludau eingeladen. Von den 27 Mitgliedsvereinen waren zahlreiche jugendliche Schützen der Einladung gefolgt – alles Kinder- und Jugendkönige, die aus den Händen des stellvertretenden Kreisjugendleiters Bernd Mußmann eine Erinnerungsplakette erhielten. Vor wenigen Wochen hatten die jungen Majestäten am Schießen um den Kreisjugend- und Kreiskinderkönig teilgenommen. 35 gemeldete Jugendliche waren mit dem Luftgewehr dabei, 16 Kinder schossen Lichtpunktgewehr. Am vormittag hatte im Schützenhaus Godshorn das Kreisjugendpokalschießen stattgefunden. Die drei Besten bei den Jugendlichen und den Kindern erhielten während der „Stunde der Shooting Stars“ Pokale. Pascal Ullrich von der SG Langenhagen ist neuer Kreisjugendkönig. Er durfte sich über die Kreisjugendkönigsscheibe freuen. Pia-Sophie Schmidt vom SV Langenforth wurde zur Kreiskinderkönigin gekürt und die Kreiskinderkönigsscheibe feierlich überreicht. Philipp Nordmeyer vom SV Engelbostel war der beste Schütze beim Schießen um den Kreisjugendadler.