3.000 Euro von TUIfly für Kinderheim

Paula Loske (von links) und Sebastian Mayer von TUIfly überreichten anstelle eines Schecks symbolisch einen Plastikflieger, auf dessen Tragflächen sie den Betrag von 3.000 Euro vermerkt hatten, an Uwe Dietrich, Gaby Schweer und Marleen Swallisch sowie einige Bewohner vom Kinderpflegeheim Mellendorf. Foto: A. Wiese

Mitarbeiter kauften ausrangiertes Werkzeug selber für den guten Zweck

Mellendorf (awi). Die Mitarbeiter von TUIfly sind regelmäßig im Kinderpflegeheim Mellendorf zu Gast, um den schwerstmehrfachbehinderten Kindern mit Hilfe von Geldspenden eine Freude zu bereiten. Diesmal überreichten Sebastian Mayer, Regine Keppler und Paula Loske von TUIfly Geschäftsführerin Gaby Schweer, dem pädagogischen Leiter Uwe Dietrich und der Leiterin der Tagesförderstätte Marleen Swallisch den stolzen Betrag von 3.000 Euro. Zusammengekommen war er dadurch, dass die TUIfly-Mitarbeiter nach einer internen Umstellung ihr eigenes aussortiertes Werkzeug ankaufen durften und diese Summe für den guten Zweck, nämlich das Kinderpflegeheim, zur Verfügung gestellt wurde. Verwendet werden soll der Betrag laut Gaby Schweer und Uwe Dietrich für therapeutisches Reiten. Das Problem: Zurzeit steht dem Kinderpflegeheim kein Therapiepferd zur Verfügung, das im Idealfall seinen Dienst direkt auf der Rasenfläche des Heims versieht. Tipps werden gerne entgegengenommen.