33.000 Euro für Amtshaussanierung

Bissendorf. Die Gemeinde Wedemark erhält von der Region Hannover für die Sanierung des Amtshauses einen Zuschuss in Höhe von bis zu 33.000 Euro, teilt der SPD-Regionsabgeordnete Helge Zychlinski mit. Er habe sich bei Regionspräsident Hauke Jagau für die Förderung eingesetzt. Jeder Förderbetrag, der für den Erhalt dieses historischen Gebäudes zu bekommen sei, helfe der Gemeinde bei der Sanierung. Bereits im Sommer konnte die Bundestagsabgeordnete Caren Marks eine Bundesförderung in die Wedemark holen. „Die SPD hat im Gemeinderat dafür gesorgt, dass eine Projektgruppe aus Bürgern, Kommunalpolitikern und Verwaltung eingerichtet wird und an einem Nutzungs- und Sanierungskonzept arbeitet. Wir werden den dort engagierten Menschen mit dem Haushalt 2014 zudem eine klare finanzielle Perspektive für die Instandsetzung des Gebäudes aufzeigen“, machte der SPD-Politiker deutlich. Der fortschreitende Verfall der historischen Bausubstanz erlaube keine Verzögerungen mehr.Eine zusätzliche Stiftung, um das Gebäude dauerhaft für die öffentliche Nutzung zu sichern, hält Zychlinski nachwievor für sinnvoll.