500 Euro für die Flüchtlingsarbeit

Helmut Dohnke (links) und Utzdieter Bucerius vom Verschönerungsverein Bissendorf überreichten der Ersten Gemeinderätin Konstanze Beckedorf 500 Euro für den Runden Tisch Flüchtlingsarbeit. Foto: A. Wiese

Verschönerungsverein spendet Standgebühren vom Dorfflohmarkt

Bissendorf (awi). Die Standgebühren vom Dorfflohmarkt werden eigentlich nur erhoben, damit die Bissendorfer, die sich anmelden, dann auch wirklich mitmachen, erklärten Helmut Dohnke und Utzdieter Bucerius vom Verschönerungsverein Bissendorf. Und daher haben sie jetzt 500 Euro übrig gehabt, die der Verein dem Runden Tisch für Flüchtlingsarbeit zur Verfügung stellt. Stellvertretend nahm die Erste Gemeinderätin Konstanze Beckedorf das Geld entgegen und bedankte sich herzlich. Eine genaue Verwendung konnte sie noch nicht angeben, doch der Bedarf sowohl bei Sprachkursen als auch für andere Dinge sei auf jeden Fall gegeben, versicherte Beckedorf.