5000 Euro gewonnen

Sparkassenvertriebsleiter Heinz-Jörg Schmidt gratulierte Isolde Ehm zu ihrem 5000-Euro-Gewinn. (Foto: A. Wiese)

Isolde Ehm will renovieren und verreisen

Mellendorf/Negenborn (awi). Mit einem farblich abgestimmten Blumenstrauß gratulierte Sparkassenvertriebsleiter Heinz-Jörg Schmidt am Donnerstagnachmittag Isolde Ehm aus Negenborn zum Gewinn von 5000 Euro. Die 58-jährige hat das nette Sümmchen beim PS-Sparen gewonnen. Das Prinzip ist einfach: Von fünf Euro werden vier Euro angespart. Einen Euro kostet das Los. Aus den Erträgen finanziert die Sparkasse nicht nur die Gewinne für die PS-Sparer, sondern schüttet auch noch etwas für Vereine und andere Institutionen aus. Diese vertellt Vertriebsleiter Schmidt dann unter anderem in der Wedemark. Doch am Donnerstag freute er sich erst einmal mit Isolde Ehm. Die gab zu, den glückbringenden Anruf der Sparkasse auch zunächst in die Kategorie der irreführenden Anrufe von angeblichen Gewinnmeldungen eingestuft zu haben. Doch als ihr die Sparkassenmitarbeiterin empfahl, doch einmal auf ihren Kontoauszug zu gucken, das Geld sei schon drauf, begriff Isolde Ehm, dass sie tatsächlich gewonnen hatte. Seit mehr als 30 Jahren ist sie nicht nur treue Sparkassenkundin, sondern beteiligt sich auch am PS-Gewinnsparen. „Geld habe ich noch nie gewonnen. Nur mal eine Reise nach Paris", erzählte sie. Von dem Gewinn wird sie etwas in die Renovierung ihres Hauses investieren und sich mit ihrem Mann eine Wellnessreise an die Ostsee gönnen, verriet die glückliche Gewinnerin.