7000 Euro für den guten Zweck

Der Lions-Club Vorsitzende Dieter Müller überreicht Claudia Bade vom Förderverein der Schule unter den Eichen eine großzügige Spende. BU: Der Lions-Club Vorsitzende Dieter Müller (rechts) verlebte mit den Funktionären der begünstigten Vereine und Organisa (Foto: S. Birkner)

Empfang des Lions Club wird zu Spendengala

Mellendorf (sb). Der Lions Club Wedemark hat seinen Neujahrsempfang am vergangenen Mittwochabend zu einer kleinen Spendengala gemacht und die Erlöse seines traditionellen „Lions, Polo & Kids“-Turniers in Maspe an verschiedene Vereine und Organisationen vergeben. In den frisch renovierten und auffallend hellen Räumlichkeiten der Schule unter den Eichen überreichte der Lions Club-Vorsitzende Dieter Müller einen Gesamtbetrag von 7000 Euro an insgesamt fünf Organisationen. Sebastian Manstein und Ann-Christin Matthies nahmen die Summe stellvertretend für den CVJM Bissendorf entgegen. Für den Kinderschutzbund, der ebenfalls mit einer großzügigen Summe unterstützt wurde, empfingen Anne Böcker und Karin Riedel den symbolischen Umschlag. Claudia Bade war im Namen des Förderverein der Schule unter den Eichen anwesend, Jürgen Auhagen nahm das Geld für den Hilfsfond „Wedemärker für Wedemärker“ entgegen und Ingrid Stephan freute sich über eine Spende an das Institut für soziales Lernen mit Tieren. In seinem Jahresrückblick sagte Müller, das Poloturnier sei „erfolgreicher denn je“ verlaufen und habe sich mit mehr als 7000 Euro Überschuss mehr als rentiert. Während ein Golfturnier und die Aktionen zum Bissendorfer Sonntag dem Wetter zum Opfer fielen, hat der Verein seine Arbeit beispielsweise mit dem Verkauf von Glühwein und Quarkbällchen beim Bissendorfer Sonntag fortgesetzt. Insgesamt seien in der zweiten Jahreshälfte 2010 über 10.000 Euro zusammen gekommen. „Von diesem Betrag fließen 90 Prozent in Wedemärker Hilfsprojekte“, sagte Müller. Der Rest geht an internationale Hilfsprojekte, zum Beispiel nach Südamerika. Die erste Gemeinderätin Konstanze Beckedorf bedankte sich im Namen der Bürger herzlich beim Lions Club. Sie sprach von „wertvoller Hilfe“ und zeigte sich beeindruckt von der großen Wirkung des mit verhältnismäßig wenigen engagierten Helfern besetzten Vereins.


BU: Der Lions-Club Vorsitzende Dieter Müller (rechts) verlebte mit den Funktionären der begünstigten Vereine und Organisationen einen erfreulichen Neujahrsempfang.