750 Euro für Ponykuschel-Aktion

Die Hobbits freuen sich über die Unterstützung der Sparkasse und den Scheck von Birgit Weikum.

Hobbits freuen sich über Sparkassenunterstützung

Bissendorf. Die Bissendorfer Hobbits des Turnclub Bissendorf hatten sich im Frühjahr 2012 beim Sparkassen-Sportfond beworben. Der Sparkassen-Sportfonds Hannover bietet Sportvereinen aus der Region Hannover die Chance, sich mit Projekten aus vier Themenfeldern um Fördermittel zu bewerben. Der Schwerpunkt liegt insbesondere in den Bereichen Nachhaltigkeit und Nachwuchsförderung.
Mit dem Projekt "Vom Ponykuscheln zum Reitabzeichen" wurde von den Hobbits um Unterstützung zur Einrichtung eines Reitplatzes gebeten, um in Zukunft Prüfungen zum Hufeisen und Reitabzeichen im eigenen Verein anbieten zu können.
Im Jahr 2000 wurden die Hobbits gegründet, als reine Jungengruppe! Daraus entstanden ist eine Ponyreitgruppe von mittlerweile über 45 Jungen und Mädchen.Das Ziel ist es jüngeren Kindern die Anfänge des Reitens und des Umgangs mit dem Ponys beizubringen und dabei für alle Beteiligten (Kinder, Pony (!) und für Lehrer ) größtmöglichen Spass zu haben. Neben dem wöchentlichen Reiten finden "Ponywochenende", kleine Shetty-Turniere und Auftritte, Mounted-Games-Turniere, eine Weihnachtsfeier, Jungzüchterwettbewerbe, Auftritte auf der "Pferd & Jagd" und einwöchige Reitkurse – in Zukunft mit Prüfung – statt.
Fr. Weikum von der Sparkasse kam persönlich zu den Hobbits um symbolisch den Scheck über 750 Euro zu überreichen.


PS Unser Schulshetty Gollum hat es ins Schulpferd-Finale bei "Top Horse of the Year" geschafft! Danke für Ihren Bericht über unsere Bewerbung.