761 Euro für neue Projekte gesammelt

Rund 140 Besucher konnte Referent Joachim Plesse beim Vortrag zum siebten Teil seiner Dorfchronik begrüßen. Foto: F. Krebs

Der siebte Teil der Buchholzer Dorfchronik lockte wieder zahlreiche Besucher an

Buchholz (fk). Rund 140 interessierte Gäste trafen sich am Sonntag zur Vorstellung des siebten Teils der Buchholzer Dorfchronik im Dorfgemeinschaftshaus. Referent Joachim Plesse bedankte sich zunächst für alle Dokumente, Briefe und Bilder, die ihm in der Vorbereitung seines Vortrags zur Verfügung gestellt wurden. Thema des Vortrags war der Abbau des Raseneisenerzes im Buchholzer und Marklendorfer Lister um 1910 durch den Unternehmer Friedrich Ruppin, der Bau der Marklendorfer Wehranlage und das Kraftwerk sowie Buchholzer Neusiedler wie die Bäckerei Söffge, die Hofstellen Magers, Tindler, Langrehr, Behning, Rusten und Garbers. Zunächst war das damalige Raseneisenerz-Vorkommen in der Gemeinde Thema. Rund 125000 Kubikmeter des wertvollen Rohstoffes waren zu damaliger Zeit in der Gemeinde und unmittelbarer Nähe zu finden. „Die Qualität des Erzes war laut Untersuchungen sehr gut und rein, sodass man es ohne Aufbereitung weiter verarbeiten konnte“, berichtete Plesse. Die Eisenbahnstrecke Celle – Schwarmstedt spielte beim Abtransport eine wichtige Rolle und war die Voraussetzung für den gewerblichen Abbau. Ein Brocken der Verladerampe ist noch erhalten und liegt am Buchholzer Rundweg. Parallel zum Vortrag lief eine Power-Point-Präsentation mit zahlreichen Bildern und der ein oder andere Buchholzer fand sich oder seine Familienangehörigen wieder. Bettina Plesse begeisterte die Zuhörer wieder mit ihren plattdeutschen Kenntnissen und trug den Buchholzer „Riemel Reim“ vor. Referent Joachim Plesse freute sich über die zahlreichen Besucher. Insgesamt konnten 761 Euro aus dem Kaffee- und Kuchenbüfett für einen guten Zweck gesammelt werden. „Das Geld können wir gut für eines der nächsten Vorhaben für „Unser Dorf hat Zukunft“ gebrauchen“, so Plesse. Im November ist die Fortsetzung der Vortragsreihe geplant.