9. Weinfest in Mellendorf

Die ersten Besucher des 9. Herbst- und Weinfests lassen sich vom Regen nicht aufhalten – der Bürger- und Verschönerungsverein Mellendorf hat auf dem Hemmenhof alles liebevoll vorbereitet. Foto: B. Stache

Bürger- und Verschönerungsverein sorgt auf dem Hemmenhof für Stimmung

Mellendorf (st). Das 9. Herbst- und Weinfest des Bürger- und Verschönerungsvereins Mellendorf durfte sich am Sonnabend zahlreicher Besucher erfreuen. Trotz anfänglichen Regens ließen sich die Gäste die gute Laune auf dem Hemmenhof nicht verderben – dann eben mit Regenschirmen. Die Band Dick & Durstig aus Bad Salzdetfurth spielte von Beginn an munter auf und sorgte schließlich für eine ausgelassene Stimmung. Dafür hatte auch die BVV-Vorsitzende Hildegard Schmalz-Wojke mit ihrem Team aus ehrenamtlichen Helfern gesorgt: auf den Biertischgarnituren standen Herbstblumen und die Bühne war mit Sonnenblumen und Kürbissen liebevoll dekoriert. „Der Schützenverein Mellendorf unterstützt uns wie in jedem Jahr und grillt heute für uns. Wir haben Flammkuchen, einen Weinstand der Weinhandlung Schwarz und einen Getränkewagen von Storch aus Schwarmstedt“, beschrieb Hildegard Schmalz-Wojke das kulinarische Angebot. Sie hat den Vorsitz im BVV seit Februar dieses Jahres inne und ist damit die zweite Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, dessen Fokus auf Lebensraum-Verbesserung liegt. Hildegard Schmalz-Wojke nutzte die Veranstaltung, um sich bei ihrer langjährigen Vorgängerin Martina Schnehage mit einem Blumenstrauß zu bedanken – sie hatte damals das Herbst- und Weinfest ins Leben gerufen. Eine erste Aktion der neuen Vorsitzenden kann sich in Mellendorf schon sehen lassen: zwei Stromkästen an der Stucke-Kreuzung wurden bemalt. „Am Ortseingang von Mellendorf an der L 190 werden wir zwei Willkommensschilder aufstellen“, kündigte die engagierte BVV-Vorsitzende an. „Ich bedanke mich bei allen, die mich unterstützen und freue mich auf meine neue Aufgabe“, erklärte Hildegard Schmalz-Wojke.