Ab sofort Ökostrom in der Wedemark ordern

v.l.: Ursula Schwertmann und Ralf Grewecke beraten die Interessenten für Ökostrom im Kundenbüro der Gemeindewerke Wedemark. Foto: H. H. Schröder

Gemeindewerke bieten sauberen Strom ab 1. Januar 2011

Mellendorf (hhs). „Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Die Gemeindewerke Wedemark bieten nun in der Gemeinde Wedemark Ökostrom an“, eröffnete Joachim Rose, Geschäftsführer der Gemeindewerke ein Pressegespräch am Montag. „Ab sofort können Interessierte in unserem Kundenbüro am Hufschmiedeplatz in Mellendorf, Am Langen Felde 5, Informationsmaterial anfordern oder auch gleich einen Vertrag abschließen. Wir kümmern uns um die Kündigung der bestehenden Verträge mit den bisherigen Stromlieferanten. Üblicherweise dauert es dann sechs bis acht Wochen, bis die Lieferung des sauberen Stroms beginnt“. Mit diesem Angebot wollen die Gemeindewerke einen Beitrag leisten, den Ausbau der erneuerbaren Energien zu fördern. Der Ökostrom wird von der NaturWatt GmbH geliefert.
Die NaturWatt GmbH ist eine 90-prozentige Tochter der Elektrizitätswerke Weser Ems (EWE), an der mit jeweils fünf Prozent die Stadtwerke Emden und Norden weiter beteiligt sind. Das Unternehmen arbeitet mit 40 Partnern zusammen, alles Stadtwerke und regionale Energieversorger, die das Produkt verkaufen. Gewinne der NaturWatt werden laut Gesellschaftervertrag zwingend zur Entwicklung und Förderung von Projekten zur Erforschung beziehungsweise dem Bau und Betrieb von Anlagen verwendet, die Strom und Wärme aus regenerativen Energien erzeugen. Gegenwärtig werde der Anteil von Wind und Sonne kontinuierlich ausgebaut. Ökostrom müsse tatsächlich aus erneuerbaren Energien stammen, so Joachim Rose. Jeder Anbieter müsse nachweisen, dass er den Strom selbst aus erneuerbaren Energien bezieht. Bei NaturWatt werde der Strom ausschließlich durch reale Stromlieferungen aus den Anlagen bezogen, die man sich auf der Homepage www.naturwatt.de anschauen könne. Das Ökoinstitut in Freiburg habe die Produkte von NaturWatt ausgezeichnet, ebenso „Ökotest“, insbesondere wegen des breit ausgelegten Strommix und der Auswahl der Anlagen. In einer Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität belege NaturWatt einen Spitzenplatz. Der TÜV Nord hat die NaturWatt GmbH zertifiziert.
Rose bezeichnet die Angebote von NaturWatt als „ehrlich“: „Wer sich für Ökostrom oder Grünstrom entscheidet, möchte zu einer emissionsfreien und nachhaltigen Energieversorgung beitragen. NaturWatt verfügt über alle Qualitätsmerkmale für ein ehrliches Stromangebot“, sagt er.
Die Gemeindewerke Wedemark bieten den Strom für einen Grundpreis von pauschal 98,19 Euro im Jahr (8,18 Euro monatlich) und 22,79 Cent pro Kilowattstunde. „Damit zahlt eine Familie in der Wedemark gegenüber dem Preis für die Grundversorgung nur rund zwei Euro mehr im Monat“, rechnet Rose vor. „Damit leistet sie Gutes für die Umwelt, denn sie spart knapp zwei Tonnen Kohlendioxid im Jahr und fördert zugleich den Ausbau neuer Anlagen zur Erzeugung von Strom aus Wasser, Wind und Sonne“.
Weitere Informationen zum Angebot von NaturWatt Strom in der Gemeinde Wedemark sind erhältlich im Kundenbüro der Gemeindewerke Wedemark. Dort beraten Ursula Schwertmann und Ralf Grewecke gern alle Interessenten für sauberen Strom. Das Kundenbüro ist montags und donnerstags von 13 bis 17 Uhr, freitags von 10 bis 14 Uhr geöffnet und telefonisch unter (0 51 30) 9 75 12 50 zu erreichen. E-Mail: info@gemeindewerke-wedemark.de.