Afrika ganz nah

Nikita Troy (links) und Johanna Hess begrüßen die GOP-Premierengäste zu „Le Club – Africa unplugged“ im passenden Outfit. Foto: Bernd Stache

GOP Hannover feiert mit „Le Club – Africa unplugged“ eine mitreißende Premiere

HANNOVER (bst). Hoffen, dass der Hut hält, mögen sich die meisten Besucher der GOP-Premiere von „Le Club – Africa unplugged“ bei der fesselnden, humorvoll erotischen Hutjonglage von Girma Tsehai gedacht haben, mit der er alle Augen auf sich zog. Noch bis Sonntag, 2. Juli, präsentiert sich die Varieté-Show „Le Club“ im Georgspalast (GOP) in Hannover mit einem Programm voller afrikanischer Lebensfreude. Dafür sorgen die Künstler, die alle aus Afrika stammen oder dort ihre familiären Wurzeln haben, wie der Äthiopier Girma Tsehai. Die afrikanischen Musiker reißen die GOP-Gäste mit in einen Strudel afrikanischer Lebenslust – die akrobatischen Vorführungen, packenden Tänze, Gesänge, Licht- und Soundelemente verstärken den Eindruck, mittendrin zu sein im „Le Club“, einer szenischen Location, wie es sie vermutlich in jeder der quirrligen, pulsierenden Metropolen auf dem afrikanischen Kontinent gibt. Die Premierengäste gingen begeistert mit, trommelten zum Takt auf kleinen Blecheimern oder verstärkten die ausgelassene Stimmung durch rhythmisches Klatschen. Den Machern von „Le Club“ ist wichtig zu betonen, dass es sich bei dieser Show nicht um einen folkloristischen, touristischen Beitrag über Afrika handelt. In „Le Club – Africa unplugged“ treten Artisten und Musiker eines modernen Kontinents auf, der sich regt und wandelt und dabei seine Traditionen hochleben lässt. Freude, Vielfalt und gelebte Gemeinschaft, Improvisation und Emanzipation, all das verkörpern die sympathischen Künstler, die sich auf der Tanzfläche von „Le Club“ im GOP Hannover treffen. Geboten wird auch die traditionell afrikanische Disziplin des Balancierens und kunstvollen Drehens von großen Waschwannen auf Fingern und Stöcken. Artistische Einlagen mit Hula-Hoop-Reifen, im Luftring, am Vertikaltuch oder am Pole, der vertikalen Stange, runden das vielfältige Angebot dieser packenden Liveshow ab. Alle Künstler vereint ein frisches, weltläufiges Kulturverständnis und die Liebe zur Musik, zum Rhythmus, zum Tanz und zur gelebten Emotion – hier im „Le Club“ lassen sie den ansteckenden Funken Begeisterung auf ihr Publikum überspringen! Weitere Informationen zum aktuellen GOP-Programm gibt es im Internet unter www.variete.de.