Akkordeon-Orchester Wedemark spielt

Das Akkordeonorchester Wedemark freut sich auf seine Auftritte bei den Weihnachtsmärkten in Mellendorf und Bissendorf am Sonnabend.

Weihnachtsmärkte in Bissendorf und Mellendorf mit Akkordeon-Musik

Bissendorf. Das Akkordeon-Orchester Wedemark tritt bei den Weihnachtsmärkten in Bissendorf und Mellendorf auf und freut sich auf viele Besucher: am Sonnabend, 8. Dezember, von 15.45 bis 16.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Mellendorf und von 18.15 bis 19 Uhr im Saal des Bürgerhauses in Bissendorf. Der Eintritt ist frei. Geplante Stücke sind: Welcome to Venice (H.-G. Kölz), Drei Nüsse für Aschenbrödel (Karel Svoboda / Arr. W. Ruß), Oblivion (A. Piazzolla / Arr. H.-G. Kölz), Macavity (Andrew Lloyd Webber / Arr. H.-G. Kölz), ARTango (Thomas Ott), The Girl from Ipanema (A. C. Jobim / Arr. M.-O. Brehm), Sway (Ruiz, Demetrio, Molina / Arr. W. Ruß), Amigos para sempre (Bearb. M. Hennecke), Oh happy Day (Bearb. Alexander Jekic), We are the World (M. Jackson, L. Richie / M. Van Boxel).
Das Akkordeon-Orchester Wedemark wurde 1977 gegründet und hat nun schon 35 Jahre Bestand. Ursprünglich als Hohner-Ring Wedemark ins Leben gerufen, war im Jahr 2002 ein Namenswechsel erforderlich. Diejenigen, die damals als Kinder in unseren Verein kamen, haben inzwischen eigene Kinder. Alle sind musikbegeistert und begleiten das Orchester als engagierte Fans zu unseren Konzerten, auf den Wochenendfreizeiten, zum jährlichen Vereinsgrillen, auf den Fahrradtouren und anderen Veranstaltungen. Seit einigen Monaten probt das Orchester unter neuer musikalischer Leitung von Miroslav Grahovac. Der diplomierte Akkordeonsolist und -lehrer setzt seitdem wieder neue Akzente in der Interpretation. Mateja Zenzerovic, ebenfalls diplomierte Musikpäda-gogin und Akkordeonistin, gibt nicht nur Einzel-und Gruppenunterricht für Kinder, sondern leitet auch das Kinder-Ensemble „Die Tastenhüpfer“ des Akkordeon-Orchesters Wedemark e.V. Beide Musiker studierten bei der bekannten Professorin Elsbeth Moser an der Musikhochschule Hannover und haben bereits an vielen Wertungsspielen teilgenommen und mehrere Preise gewonnen. Ihre Auftritte bei unseren Jahreskonzerten sind echte Highlights und zeigen auch den aktiven Spielern, was alles möglich ist mit dem Akkordeon. Nur sehr langsam kann sich das Akkordeon von seinem Image als reines Volksmusikinstrument lösen, jedoch tragen Kompositionen und Arrangements zu Themen wie „Abba“, „Elton John“, „West Side Story“ sowie Kirchenmusik dazu bei.
Gerne gestaltet das Akkordeon-Orchester gemeinsam mit den Pfarrern Gottesdienste in den Kirchen der Wedemark. Jedes Jahr im Herbst treffen sich die „Tastenhüpfer“ mit Kindern und Jugendlichen aus anderen Akkordeon-Vereinen in Rotenburg. Dieses Treffen wird vom Deutschen Harmonika Verband initiiert und stärkt auch das Netzwerk unter den Akkordeon-Lehrern. Die Mitspieler studieren ein ganzes Wochenende gemeinsam Akkordeon-Stücke ein, um sie am Ende des letzten Tages den Eltern, Freunden und Interessierten in einem Konzert vorzutragen.
Wer einmal eine Orchesterprobe des Akkordeon-Orchester Wedemark live miterleben möchten, kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei. Das Hauptorchester probt immer dienstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der Brelinger Mitte. Die Kinder treffen sich immer mittwochs nachmittags in der Grundschule Bissendorf.
In den letzten Jahren haben sich einige aktive Spieler aus dem Vereinsleben verabschieden müssen. Einige sind aus beruflichen Gründen umgezogen, andere zogen sich aus Altersgründen zurück. Dies führt dazu, dass das Akkordeon-Orchester dringend weitere Mitspieler sucht. Alle, die ein Akkordeon aus „alten Zeiten“ besitzen und eigentlich schon immer mal wieder spielen wollten, sind ganz herzlich eingeladen, zu einer der Proben zu kommen um einfach mal reinzuschnuppern.
Das Repertoire des Akkordeon-Orchesters umfasst sowohl nationale als auch internationale Unterhaltungsmusik, klassische Stücke und direkt für das Akkordeon komponierte Originalmusik. Das Orchester kann auch zu Vereinsfeiern, Geburtstagen, Hochzeiten und Jubiläen, Geschäftseröffnungen unter anderem engagiert werden.