Aktion „Freude schenken“ beim Einkauf

Stefanie Vehling (von links), Ursel Cieslik, Jutta Holtmann, Hjördis Rimpler, Professor Reinhard Dengler und Dieter Bäthe freuen sich auf die Aktion „Freude schenken“. Foto: B. Stache

Inner Wheel und Rotary Club unterstützen die Langenhagener Tafel

Langenhagen/Wedemark (st). Am Sonnabend, 21. Mai, organisieren der Inner Wheel Club (IWC) Langenhagen-Wedemark und der Rotary Club Langenhagen-Wedemark zum sechsten Mal die Aktion „Freude schenken“ zugunsten der Langenhagener Tafel. „Wir haben diesmal nur Geschäfte in der Wedemark gewählt“, erklärte IWC-Präsidentin Hjördis Rimpler im Beisein des Rotary-Präsidenten Professor Reinhard Dengler. Die Aktion wird in Mellendorf bei REWE Zwingmann und dem famila-Warenhaus sowie bei Edeka Lüders in Wennebostel durchgeführt. Die Verkaufsstände vor den drei Supermärkten sind von 8 bis 17 Uhr besetzt –in drei Schichten von Mitgliedern beider Clubs. Diese werden die Kunden ansprechen und bitten, zusätzlich zu ihrem geplanten Einkauf weitere Waren zu kaufen und für die Langenhagener Tafel zu spenden. „Der Flughafen unterstützt diese Aktion seit Jahren, weil wir wissen, dass die Langenhagener Tafel eine wichtige Arbeit leistet und weil wir unser Sponsoring auf das Umfeld des Flughafens konzentrieren. Das ist eine tolle Aktion“, erklärte Stefanie Vehling, Bereichsleiterin des Flughafens Hannover-Langenhagen. 600 Stofftaschen mit rotem Aufdruck „Freude schenken!“ spendete der Flughafen. Sie werden am kommenden Sonnabend an den Verkaufsständen verteilt. Weitere Unterstützung leistete die Delkeskamp Verpackungswerke GmbH Hannover. IWC und Rotary fühlen sich sozialen Projekten verpflichtet. Mit „Freude schenken“ möchten die Mitglieder beider Serviceclubs anderen Menschen die Möglichkeit geben, durch ihren persönlich ausgewählten Mehreinkauf den Tafelkunden eine kleine Freude zu bereiten. Die Langenhagener Tafel benötigt derzeit vor allem haltbare Lebensmittel, wie beispielsweise Konserven aller Art, Nudeln, Reis, Couscous, Kakao, Kaffee und Tee. Aber auch Duschgel, Zahnpasta und Zahnbürsten sind erwünscht. „Wir geben an fünf Tagen in der Woche 720 Tüten an unsere Tafelkunden aus“, berichtete Jutta Holtmann, Vorsitzende der Langenhagener Tafel. „In der Wedemark verteilen wir wöchentlich zirka 120 Tüten.“ Weitere Verteilstandorte sind Isernhagen, Altwarmbüchen und Langenhagen. „Wir arbeiten mit zirka 70 Freiwilligen. Wir suchen dringend Fahrer, die der Tafel von Montag bis Freitag für feste Tourenpläne mit unseren Transportern zur Verfügung stehen“, fügte Dieter Bähle hinzu. Hierzu ist die Führerscheinklasse B (ehemals 3) erforderlich. Interessierte können sich mit der Langenhagener Tafel in Verbindung setzen. Telefon (05 11) 7 85 00 30.